Cannabis Samen zum Eigenanbau

Interessierst du dich für den Anbau von Cannabis und möchtest hochwertige Cannabis Samen kaufen? Dann bist du bei uns genau richtig! In unserem Shop kannst du erstklassige Hanfsamen kaufen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Züchter geeignet sind. 
Unsere Samen stammen von führenden Herstellern und garantieren dir höchste Qualität und hervorragende Erträge. Bestelle jetzt und profitiere von unserem schnellen und diskreten Versand. Starte noch heute dein Anbauprojekt mit den besten Cannabissamen auf dem Markt. Jetzt Cannabissamen kaufen!

Interessierst du dich für den Anbau von Cannabis und möchtest  hochwertige Cannabis Samen kaufen ? Dann bist du bei uns genau richtig! In unserem Shop kannst du erstklassige Hanfsamen kaufen,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cannabis Samen zum Eigenanbau

Interessierst du dich für den Anbau von Cannabis und möchtest hochwertige Cannabis Samen kaufen? Dann bist du bei uns genau richtig! In unserem Shop kannst du erstklassige Hanfsamen kaufen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Züchter geeignet sind. 
Unsere Samen stammen von führenden Herstellern und garantieren dir höchste Qualität und hervorragende Erträge. Bestelle jetzt und profitiere von unserem schnellen und diskreten Versand. Starte noch heute dein Anbauprojekt mit den besten Cannabissamen auf dem Markt. Jetzt Cannabissamen kaufen!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
iGrowCan Automatic - Quick One iGrowCan Automatic - Quick One
22,95 € *
-
+
iGrowCan Automatic - Watermelon iGrowCan Automatic - Watermelon
22,95 € *
-
+

Hanfsamen kaufen

Egal, ob du Anfänger bist oder bereits Erfahrung im Cannabis-Anbau hast – bei uns findest du die passenden Cannabissamen. Erfahre alles über die Unterschiede zwischen Sativa und Indica, THC und CBD und informiere dich über die Vorzüge von autoflowering und regulären Samen!

Was ist der Unterschied zwischen Sativa und Indica?

Beim Kauf von Cannabissamen stößt man häufig auf die Begriffe Sativa und Indica. Diese beiden Hauptarten von Cannabis unterscheiden sich in ihren Wachstumsmerkmalen und in der Wirkung des Marihuana, das aus ihren Blüten gewonnen wird.

Sativa-Pflanzen sind bekannt für ihre hohen Wuchshöhen und langen, schlanken Blätter. Sie benötigen oft länger, um zu blühen, liefern aber energetisierende und belebende Effekte. Diese Sorte ist ideal für den Konsum tagsüber und wird oft mit einem höheren THC-Gehalt in Verbindung gebracht.

Indica-Pflanzen sind dagegen kleiner und buschiger mit breiten Blättern. Sie blühen schneller und sind dafür bekannt, eine beruhigende und entspannende Wirkung zu haben, was sie ideal für den abendlichen Konsum macht. Indica-Sorten haben oft einen höheren CBD-Gehalt, was zur Linderung von Schmerzen und Schlafstörungen beitragen kann.

Bedeutung von THC und CBD Gehalt beim Anbau von Cannabissamen

Beim Anbau von Cannabis ist es wichtig, auf den THC und CBD Gehalt der Pflanzen zu achten.

THC (Tetrahydrocannabinol) ist das psychoaktive Cannabinoid, das für die berauschende Wirkung von Marihuana verantwortlich ist.

CBD (Cannabidiol) hingegen ist nicht psychoaktiv und hat zahlreiche medizinische Vorteile, wie die Linderung von Schmerzen und Entzündungen. Die Auswahl der richtigen Samen beeinflusst direkt den THC und CBD Gehalt deiner Pflanzen.

Was sind die Unterschiede zwischen autoflowering Cannabissamen und photoperiodischen Zuchtsamen?

Die Wahl der richtigen Cannabissamen hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und deinem Anbauziel ab. Bei Shisha-Store.com bieten wir sowohl autoflowering als auch reguläre Seeds an, die jeweils ihre eigenen Vorteile haben.

Autoflowering Cannabissamen

Autoflowering Cannabissamen sind besonders beliebt bei Anfängern und Züchtern mit begrenztem Platz. Diese Seeds beginnen automatisch zu blühen, unabhängig vom Lichtzyklus. Sie haben eine kürzere Wachstumszeit und sind oft schon nach 8-10 Wochen erntereif. Autoflowering Seeds sind kompakt und ideal für kleine Anbauflächen.

Vorteile:

  • Einfachheit: Autoflowering Samen sind besonders für Anfänger geeignet, da sie keine Änderungen im Lichtzyklus erfordern.
  • Schnellere Ernte: Diese Pflanzen haben eine kürzere Wachstumszeit und können oft schon in 8-10 Wochen nach dem Keimen geerntet werden.
  • Kompakte Größe: Autoflowering Pflanzen sind in der Regel kleiner und kompakter, was sie ideal für den Anbau in begrenzten Räumen macht.

Nachteile:

  • Geringere Erträge: Im Vergleich zu photoperiodischen Pflanzen haben autoflowering Sorten tendenziell geringere Erträge.
  • Weniger Kontrolle: Züchter haben weniger Kontrolle über die Länge der Wachstums- und Blütephasen, was die Anpassung an spezifische Anbaubedingungen erschwert.

Produktempfehlung: Hanfsamen von iGrowCan

Mit dem iGrowCan-Set erhältst du alles, was du für den Anbau deiner eigenen Cannabispflanzen benötigst. Das Set enthält zwei autoflowering Cannabissamen von Royal Queen Seeds, Bio-Dünger, Kokossubstrat und eine leicht verständliche Anleitung. Die Verpackung dient als Topf und kann auf der Fensterbank, im Garten oder im Gewächshaus aufgestellt werden. Nach etwa 10 Wochen sind die Pflanzen kompakt und erntereif.

Starte jetzt deine Cannabiszucht mit dem iGrowCan-Set! Jetzt bestellen!

Photoperiodische Zuchtsamen

Photoperiodische Zuchtsamen bzw. reguläre Cannabissamen hingegen bieten mehr Kontrolle und Flexibilität. Diese Samen benötigen spezifische Lichtzyklen, um die Blütephase zu beginnen. Obwohl der Anbau länger dauert, bieten reguläre Seeds oft höhere Erträge und sind ideal für erfahrene Züchter, die ihre eigene Genetik weiterentwickeln möchten.

Wachstumsphase:

Während der Wachstumsphase benötigen photoperiodische Pflanzen etwa 18 Stunden Licht und 6 Stunden Dunkelheit pro Tag.

Blütephase:

Um die Blütephase einzuleiten, muss der Lichtzyklus auf 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit umgestellt werden. Diese Veränderung simuliert die natürlichen Lichtverhältnisse im Herbst und signalisiert der Pflanze, mit der Blütenproduktion zu beginnen.

Vorteile:

  • Kontrolle über die Wachstumszyklen: Züchter können die Länge der Wachstums- und Blütephasen steuern, was ihnen mehr Kontrolle über die Pflanzengröße und den Ertrag gibt.
  • Höhere Erträge: Photoperiodische Pflanzen haben oft das Potenzial, höhere Erträge zu produzieren, da sie länger in der Wachstumsphase bleiben können.

Nachteile:

  • Lichtanforderungen: Die Notwendigkeit spezifischer Lichtzyklen macht sie weniger flexibel und erfordert möglicherweise zusätzliche Ausrüstung wie Timer und spezielle Beleuchtungssysteme.
  • Längere Wachstumszeit: Diese Pflanzen benötigen mehr Zeit vom Keimen bis zur Ernte im Vergleich zu autoflowering Sorten.

In unserem Shop findest du derzeit Full Season sowie Fast Flowering Hanfsamen von Holy Hemp. Letztere haben eine deutlich kürzere Blütezeit im Vergleich zu den klassischen photoperiodischen Sorten.

Full Season Hanfsamen von Holy Hemp

Bist du auf der Suche nach ertragreichen Cannabissamen? Full Season Cannabissamen sind genau das Richtige für dich! Diese photoperiodischen Zuchtsamen benötigen eine Veränderung des Lichtzyklus, um die Blütenphase einzuleiten. Zwar dauert es bis zur Ernte etwas länger, jedoch wirst du mit einer besonders ertragreichen Ernte belohnt. Entscheide dich für Full Season Cannabissamen und maximiere deinen Anbauerfolg!

Fast Flowering Hanfsamen von Holy Hemp

Bist du ein Outdoor-Züchter oder hast nur begrenzten Platz für deine Pflanzen? Dann sind unsere Fast-Flowering Cannabissamen ideal für dich! Diese Samen zeichnen sich durch eine kürzere Blütezeit von nur 7 bis 8 Wochen aus, im Vergleich zu klassischen photoperiodischen Sorten. Die kompakte Wuchsgröße und die schnelle Ernte machen Fast-Flowering Cannabissamen perfekt für Anfänger und Züchter mit wenig Platz. Hole dir unsere Fast-Flowering Cannabissamen und genieße eine schnelle und unkomplizierte Anbauerfahrung!

Häufige Fragen zu Cannabissamen

Kann man in Deutschland legal Cannabissamen kaufen?

In Deutschland ist der Kauf von Cannabissamen unter bestimmten Bedingungen legal. Es ist wichtig, sich über die aktuelle Rechtslage zu informieren und sicherzustellen, dass man sich an die geltenden Bestimmungen hält, um rechtliche Probleme zu vermeiden.

Kann man in Deutschland legal Cannabis anbauen?

Erwachsene dürfen seit dem 1. April 2024 bis zu drei Cannabispflanzen zum Eigenkonsum privat anbauen. Zudem ist der gemeinschaftliche, nicht-gewerbliche Eigenanbau in Anbauvereinigungen ab dem 1. Juli 2024 erlaubt. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Qualität des Konsumcannabis zu kontrollieren, Gesundheitsrisiken zu minimieren und die organisierte Drogenkriminalität zu bekämpfen. Alle wichtigen Fragen und Antworten zum Cannabisgesetz findest du beim Bundesamt für Gesundheit.

Woher bekommt man Cannabissamen?

Cannabissamen kannst du bequem und sicher in unserem Online-Shop Shisha-Store.com erwerben. Wir bieten dir eine breite Auswahl an hochwertigen Cannabissamen von renommierten Herstellern. Unser Sortiment umfasst feminisierte, autoflowering und reguläre Samen, die alle höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Vertraue auf unsere Erfahrung und bestelle deine Cannabissamen einfach online.

Wie säht man Hanf aus?

Um Hanf erfolgreich auszusäen, folge diesen Schritten:

  1. Samen keimen lassen: Lasse die Samen zwischen feuchten Papiertüchern keimen, bis sie kleine Wurzeln bilden.
  2. Boden vorbereiten: Verwende nährstoffreiche Erde und lockere den Boden gut auf.
  3. Samen pflanzen: Setze die gekeimten Samen etwa 1-2 cm tief in die Erde und bedecke sie leicht.
  4. Bewässerung: Halte die Erde feucht, aber nicht zu nass.
  5. Licht und Temperatur: Stelle die Töpfe an einen warmen und hellen Ort, idealerweise bei Temperaturen zwischen 20-25°C.

Welche Cannabissorte bringt einen guten Ertrag? Welche den meisten?

Für einen guten Ertrag sind Sorten wie White Widow und Northern Lights bekannt. Diese Sorten sind robust, leicht anzubauen und liefern zuverlässig große Mengen an Blüten. Wenn es um den höchsten Ertrag geht, sind Sorten wie Big Bud und Critical oft die beste Wahl. Diese Sorten wurden speziell für ihre hohe Produktivität gezüchtet und können unter optimalen Bedingungen extrem hohe Erträge liefern.

Welche Cannabissorte kann man am schnellsten ernten?

Autoflowering Sorten sind bekannt für ihre schnelle Wachstums- und Blütezeit. Sie können oft schon in 8-10 Wochen nach dem Keimen geerntet werden. Diese Sorten sind ideal für Anfänger und für diejenigen, die schnell Ergebnisse sehen möchten.

Wie viel Licht braucht eine Cannabispflanze beim Wachstum?

Cannabispflanzen benötigen während der Wachstumsphase (vegetative Phase) etwa 18-24 Stunden Licht pro Tag. In der Blütephase sollten die Pflanzen täglich 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit erhalten. Künstliche Beleuchtung, wie LED-Lampen oder Natriumdampflampen, kann besonders in Innenräumen eine konstante Lichtquelle sicherstellen und das Wachstum der Pflanzen optimieren.

Vewandte Kategorien

Individuelle Beratung und Kontakt bei Shisha-Store.com

Bei Shisha-Store.com legen wir großen Wert darauf, dass du die bestmögliche Beratung und Unterstützung erhältst. Unser erfahrenes Team steht dir jederzeit zur Verfügung, um all deine Fragen rund um den Kauf von Cannabissamen und den Anbau von Cannabis zu beantworten.

Bei Fragen oder Anliegen erreichst du uns jederzeit telefonisch oder per E-Mail. Zusätzlich kannst du uns ganz bequem über unser Kontaktformular kontaktieren. Wir freuen uns auf deine Anfrage und unterstützen dich gerne!